Nicht nur Kindersache: Die Zahnspange für Erwachsene

„Ich bin zu alt für eine Zahnspange... In meinem Alter trägt doch keiner mehr so etwas.“ Sie wissen nicht, wie oft wir diese Worte schon zu hören bekommen haben...

Lassen Sie mich jedoch eines gleich zu Beginn klarstellen: Keiner ist je zu alt für eine Zahnregulierung. Oft, aber auch nicht immer, ist der Wunsch nach schönen, geraden Zähnen und vor allem ein schönes, unersetzbares Lächeln, die Hauptmotivation dafür, sich eine Zahnspange für Erwachsene einsetzen zu lassen. Jedoch gibt es auch etliche gesundheitliche Gründe dies zu tun, so beispielsweise, wenn Zähne zu eng aneinander gewachsen sind und eine solide Mundhygiene verhindern bzw. beeinträchtigen. Andererseits kann eine Zahnfehlstellung aber auch zu Kopf– oder Nackenschmerzen führen, die unbedingt behoben werden müssen und können.

Scheuen Sie sich nicht vor möglichen Blicken, die auf ihre Zahnspange gerichtet sind, wenn Sie sich für eine entschieden haben. In den vergangenen Jahren hat die Zahnspangentechnik große Fortschritte gemacht, etwa im Bezug auf die Optik ihrer Prothesen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl verschiedener Zahnspangen, darunter bestimmt auch die optimale Zahnspange für Erwachsene für Sie!

Arten von Zahnspangen, die für Sie in Frage kommen:

Die Unsichtbare Zahnspange 

Sie wird auch Aligner genannt wird und ist eine transparente und abnehmbare Schiene. Sie wird für Ihre Zähne maßangefertigt und ist dementsprechend äußerst komfortabel. Diese Zahnspangenart ist vor allem bei Zahnspangen für Erwachsene sehr beliebt, weil sie, wie es der Name bereits verrät, durchsichtig, demnach in Ihrem Alltagsleben unauffällig und kaum sichtbar ist

Feste Zahnspange

Natürlich ist auch eine feste Zahnspange eine Option. Hier werden die Brackets auf den Zahn selbst geklebt und durch einen Draht miteinander verbunden. Die Brackets gibt es in verschiedenen Farben – zum Beispiel in Metall, oder Keramik (auch hier kaum erkennbar und daher oft eine beliebte Wahl).

Herausnehmbare Zahnspange

Bei Zahnfehlstellungen, bei welchen Zähne nur ihre Neigung verändern müssen, wird oft auf die herausnehmbare Zahnspange zurückgegriffen. Hier wird jedoch auf Ihre Eigenverantwortung gesetzt, denn die Zahnspange muss etwa 22 Stunden täglich getragen werden.

Wichtig ist jedoch zu wissen, dass der Erfolg einer Zahnregulierung eine Geduldsfrage ist. Oft ist es erforderlich, die Zahnspange für Erwachsene zwei bis drei Jahre kontinuierlich zu tragen. Aber lassen Sie sich nicht entmutigen!

Worauf warten Sie also noch? Es ist Zeit, den ersten Schritt zu Ihrem schmerzfreien Traumlächeln zu machen!

Leave a Reply